Tiervermittlung

Es kommen ausschließlich ungeschützte Tierarten für die Vermittlung an Privathalter in Frage, daher finden Sie z.B. keine Landschildkröten und Papageien auf dieser Liste. Interessierten Zoos, Tierparks oder anderen öffentlichen Einrichtungen senden wir bei Interesse gerne unsere vollständige Liste zu.

Grundsätzlich wird ein Tier nur vermittelt, wenn der Interessent es dauerhaft und artgerecht unterbringen kann. Zudem muss ein Schutzvertrag unterzeichnet und eine Schutzgebühr für das Tier bezahlt werden.
Die Schutzgebühr soll dazu dienen unüberlegten, spontanen Tieranschaffungen vorzubeugen und dem Tier durch eine angemessene Gebühr eine gewisse Wertigkeit zu geben. Denn leider herrscht bei vielen Leuten noch der Gedanke "Was nichts kostet, ist auch nichts wert". Des Weiteren haben wir als Station hohe Ausgaben für die Pflege und Versorgung unserer Schützlinge, die wir zum großen Teil durch Spenden decken. Die Schutzgebühr trägt einen Teil dazu bei.

Bei Interesse an einem der Tiere oder weiteren Fragen, wenden Sie sich bitte per Mail an uns.



 Vermittlungstiere                           ___________                             


Streifenköpfige Bartagame (Pogona vitticeps)
Männlich mit schöner Färbung
Tiernummer: 17-10



Kornnatter
(Pantherophis guttatus)
Am 16.11.2016 hat sie zum ersten Mal gefressen und nimmt seitdem das Futter ohne Umstände an. Am 15.01.2017 hat sie sich zum ersten Mal gehäutet.
Tiernummer: 16-1314



Kornnatter (Pantherophis guttatus)
Bei ihrer Einlieferung am 21.07.2016 hatte diese Kornnatter eine Wunde am linken Auge und eine am Körper. Beide sind gut verheilt, jedoch ist das linke Auge trüb und erblindet, sie kommt damit aber super zurecht.
Tiernummer: 16-859
 


Kalifornische Kettennatter (Lampropeltis getula californiae)
Farbmorphe: banana aberrant
Tiernummer: 16-636


Kornnatter (Pantherophis guttatus)
Tiernummer: 15-1289



Kornnatter (Pantherophis guttatus)
Farbmorphy: toffee striped
Tiernummer: 16-688


Kornnatter (Pantherophis guttatus)
Tiernummer: 13-803


Atlantik Königsnatter (Lampropeltis triangulum polyzona)
Ihr fehlte bereits bei ihrer Einlieferung das rechte Auge und sie musste ein Jahr lang Zwangsernährt werden, bis sie endlich selbstständig gefressen hat. Mittlerweile ist sie seit über 2 Jahren futterfest und ist viel neugieriger geworden, leider hat sich bisher kein Halter gefunden, der unserem kleinen Piraten ein Zuhause schenken möchte.
Tiernummer: 13-741
 


Mexikanische Königsnatter (Lampropeltis mexicana)
Tiernummer: 12-763



Kornnatter (Pantherophis guttatus)
Tiernummer: 11-692



Kornnatter (Pantherophis guttatus)
Tiernummer: 11-143



Kornnatter
 (Pantherophis guttatus)
Tiernummer: 11-60